Wenn der Führerschein weg ist

Ausräumen von Eignungsbedenken

Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führen will, braucht eine Fahrerlaubnis, den Führerschein. 
Werden Bedenken gegen die Eignung oder Befähigung Führerscheininhabers erhoben, dann werden Sie aufgefordert die entstandenen Zweifel zu widerlegen.
 
 
 

Eine stabile und gefestigte Situation herstellen


Diese Seite wird im Moment überarbeitet und erstellt. In wenigen Tagen ist der Bereich wieder komplett fertig.

 

Sven Vogtländer

04.08.2021