Persönliches Coaching

Lass uns deine Welt bewegen

Im Coaching geht es um Dich

Es ist DEIN Weg

Ich helfe Dir, die Weichen neu zu stellen und den Weg so zu gestalten, wie Du es Dir wünschst...
Ziele erarbeiten, notwendige Ressourcen nutzbar machen und Hindernisse, Grenzen und Störfaktoren auf Seite räumen.

Warum

Blick in die Vergangenheit

Sich bewusst machen, warum etwas so war, wie es war. Verstehen und die Bedeutung neu definieren.

Wofür

Welchen Nutzen habe ich davon?

Die eigene Zukunft gestalten. Grenzen verschieben, Möglichkeiten schaffen.

Persönliches Coaching

Im persönlichen Coaching geht es um Deine Themen, um Deine individuellen Ziele und Wünsche.

Unser Alltag ist schnelllebiger, vergänglicher und auch komplexer geworden und wir müssen immer schneller mit tiefgreifenden Veränderungen in vielen Bereichen zurechtkommen. Umso wichtiger ist es, den Überblick und die Orientierung nicht zu verlieren. 

Das persönliche Coaching ist sehr nah an Deiner persönlichen Lebenswirklichkeit dran und funktioniert somit oft intensiver und unmittelbarer, als das bei anderen Formaten der Fall ist. Außerdem liegt der Fokus auf Deinen Stärken und Schwächen, womit persönliches Coaching konkrete Hilfe für die Deine Themen. Persönliches Coaching kann für jeden zum persönlichen Entwicklungsmotor und sogar zum Katalysator werden – unabhängig von Lebenssituation, beruflicher Position oder Hobby.

Ich arbeite mit Dir an aktuellen und individuellen Lebens- oder Berufsthemen. Du wirst die Möglichkeit haben, Deine Denk- und Reaktionsmuster zu erkennen, zu analysieren, innere Kraft und Ressourcen neu zu entdecken und zu erlernen, Deine Zukunft an Deinen Bedürfnissen auszurichten.

Du kannst neue Handlungsmöglichkeiten für eine höhere Lebensqualität erreichen.

Im Privatbereich

Wohl jeder Mensch kennt diese Momente, Situationen oder Zeiten, in denen uns ein Gespräch mit einem „Außenstehenden“ sehr viel weiterhilft. Ein persönliches Coaching hilft dabei Impulse, Ideen, neue Wege schneller sichtbar zu machen. Es hilft beim erleben neuer Möglichkeiten den richtigen Weg für sich selbst zu finden. Das kann man nicht immer mit sich selbst oder einem Partner/ einer Partnerin ausmachen. Persönliches Coaching ist mehr. Denn es beinhaltet die gesamte Platte an Veränderungsmethoden, die es leicht macht, den neuen Weg auch wirklich einzuschlagen.

Meine Aufgabe sehe ich darin, mit Dir die Möglichkeiten zu finden, abzuwägen welche Richtung nun nützlich ist und dann diese Richtung zu beschreiten.

Im Berufsleben

Persönliches Coaching ist nicht nur was für Führungskräfte. Aber für die mit Sicherheit! Der Einfluss von Führungskräften ist bekanntlich groß. Und die positive Veränderung bei einer Führungskraft wirkt auf die komplette Belegschaft aus. Diese Multiplikatoren darf man nicht vernachlässigen. Sie müssen unbedingt gefördert werden.

Mit dieser Form des Lernens können also die unterschiedlichsten Ziele verfolgt werden. Von Führungs-, Verhaltens- oder Kommunikations-Themen hin zu Orientierungs-Themen: sei es der Wiedereinstieg in den Beruf, die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit oder der Auf- und Ausbau der Führungsqualitäten. Im Coaching wird die sehr persönliche Entwicklungskurve eines jeden tiefgreifend gefördert und geprägt.

Hier ist eine Begleitung über mehrere Monate sehr sinnvoll und macht sich für das Unternehmen mehr als bezahlt.

Im Sport

Mehr Leistung zum richtigen Zeitpunkt. Fokussierter, präziser, ruhiger sein. An jedem Ort und zu jeder Zeit. Deine Fähigkeiten zeigen, Dich so verhalten können, wie Du es brauchst um erfolgreich zu sein. Das sind Strategien, Abläufe und Emotionen, die Du alle bereits hast. Allerdings vielleicht nicht immer dann abrufen kannst, wenn Du sie brauchst.

Oder es kommen Störfaktoren hinzu, die Dich daran hindern das, was Du kannst, zu zeigen und beweisen.

Diese Störfaktoren, können im persönlichen Coaching ebenso abgeschwächt werden, wie die hilfreichen Faktoren gestärkt werden können.

Damit Du persönlich, dass, was Dir wichtig ist, mit noch mehr Freude und Erfolg tun kannst.

Dienstleistungen

Wie ich vorgehe um Dir zu helfen

Für jede Lebenslage
Meine Qualifikationen

Prozessoptimierung
NLP & Hypnose

News / Blog

Business Coaching

Dieser Bereich ist für Unternehmen und Firmen gedacht.

Hier bin ich genau der richtige Ansprechpartner für Dich. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Business Bereich in unterschiedlichen Abteilungen und oftmals gerade mit den Schnittstellen zwischen den Abteilungen. Ich weiß also von den dort anstehenden Themen und verstehe Deine Herausforderungen ganz genau.

Der Umfang und die damit entstehenden Kosten können in einem persönlichen Gespräch und einem Angebot von mir geklärt werden.

Bitte spreche mich hierzu an. Ich komme gerne zu Dir in Deine Firma.

 

Clever

Besonders schlau ist es, wenn Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine gemeinsame Planung machen. So kann es zum Beispiel für Unternehmen Sinn machen, statt einer Gehaltserhöhung, Coaching-Stunden für den Angestellten zu beanspruchen/buchen.

Eine Gehaltserhöhung wird durch die Steuer leider wieder aufgefressen. Soll heißen, der Arbeitgeber hat am Ende mehr bezahlt – der Arbeitnehmer wiederum hat netto kaum etwas mehr raus. Wenn Du das Geld für Coaching einsetzt, drehst Du den Spieß einfach herum:

Der Arbeitgeber reduziert seinen Gewinn vor Steuern – und der Angestellte bekommt den kompletten Gegenwert des Geldes in Form eines Coachings.

So gesehen ist diese Lösung nicht nur ideal für die steuerliche Entlastung, sie ist auch eine prima Lösung für die Qualität des Unternehmens:

 

  • Das Unternehmen gewinnt, indem es hoch qualifizierte Mitarbeiter beschäftigt und dadurch zusätzlich die Mitarbeiterproduktivität steigert.
  • Indessen gewinnt der Mitarbeiter, weil er sich weiterqualifiziert und motiviert und voller Engagement arbeitet. Eine klassische Win-win-Lösung also.

 

Was viele nicht wissen ist, dass ein Coaching unter Umständen vom Finanzamt bezahlt wird bzw. steuerlich geltend gemacht werden kann. Ein Unternehmen kauft durch Coaching Know-how, eine Dienstleistung ein. Das kann sowohl für den Unternehmer selbst interessant sein, als auch für einen Angestellten oder zur Teambildung– und Weiterentwicklung. Damit ist das Coaching für den Unternehmer und auch für die Angestellten als Betriebsausgabe absetzbar.

Voraussetzungen, damit die Anerkennung eines Coachings als Werbungskosten gelingt:

  • Der Anlass, aufgrund dessen Sie ein Coaching in Anspruch nehmen, ist beruflich bedingt. Dies kann eine anstehende Karriere-Entscheidung sein, ein Konflikt am Arbeitsplatz oder starke berufliche Unzufriedenheit, die Ihre Erwerbsfähigkeit gefährdet.
  • Im  Verlauf der Zusammenarbeit behalten wir Ihren beruflichen Kontext im Fokus und erarbeiten konkrete berufliche Handlungsstrategien für Ihre Situation.

Zu den Werbungskosten gehört alles, was Sie ausgeben, um überhaupt Geld zu verdienen. Dazu gehören Bewerbungsfotos genauso wie die Fahrt zum Vorstellungsgespräch. Wenn Sie schon einen Job haben, müssen Sie vielleicht in eine Fortbildung investieren, um ihn auch zu behalten. Absetzen können Sie alle beruflich veranlassten Ausgaben, soweit Ihr Arbeitgeber sie Ihnen nicht steuerfrei ersetzt hat.

Bereits beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt der Arbeitgeber 1.000 Euro Arbeitnehmer-Pauschbetrag. 

Haben Sie im Jahr mehr als 1.000 Euro an Werbungskosten ausgegeben, können Sie zu viel gezahlte Steuern nur durch detaillierte Angaben in der Anlage N Ihrer Steuererklärung zurückholen.

Coaching ist steuerlich absetzbar!

Bitte informiere Dich bei Deinem Steuerberater über die exakte rechtliche Situation. Mit diesen Informationen kannst Du Dir aber schon einmal ein Bild darüber machen, was für Möglichkeiten Dir offenstehen könnten.

Informiere Dich vorab

Bei Coaching-Rechnungen greift der Arbeitnehmer-Freibetrag. Ist der Betrag höher als der Freibetrag, kann man die Kosten darüber als Werbungskosten absetzen.

Natürlich geht es im Coaching immer um eine ganzheitliche Betrachtung Deiner Situation und schließt auch Dein privates Wohlbefinden mit ein. Die Finanzgerichte argumentieren in ihren Urteilen, dass Fortbildungen oder Kurse (dazu zählt Coaching im weiteren Sinne) dann anerkannt werden, wenn diese auf die spezifische berufliche Situation des Arbeitnehmers zugeschnitten sind (FG Hamburg 20.9.2016, 5 K 28/15).

Voraussetzung ist also, dass der Anlass, aufgrund dessen Du ein Coaching in Anspruch nimmst, beruflich bedingt ist. Dies kann eine anstehende Karriere-Entscheidung sein, ein Konflikt am Arbeitsplatz oder starke berufliche Unzufriedenheit, die Deine Erwerbsfähigkeit gefährdet.